orientalische Musik von Hanan EL Shemouty

Welcome to my Homepage,
Oriental music in Berlin, Germany

Hanan El-Shemouty am Quanun


Kontakt: Hanan EL-Shemouty
Tel. und Fax: +49 (0) 30-39101844
Mobile:  +49 0178-8676172
  Solo-Konzerte und Projekte; Unterricht, Kurse und Workshops
   Orientalische Musik
   Solo-Konzert mit Qanun (84-saitige Zither), Gesang und Perkussion

Hanan EL-Shemouty & Ensemble
Ensemble für orientalische Musik "Layaly"
Ensemble für indo-arabische WeltMusik "Ragam Maqam Talam"
  
Konzerte mit verschiedenen Musikgruppen und Tänzerinnen
Live Musik Open Air, Feste, Untermalung und Tischmusik
Live Musikbegleitung zur Tanzshow, Bauch-orientalischen Tanz,
Live Musiktheater, Festivals, Vernissagen
VIP-Gala, Tanzball, Rahmenprogramm u. v. m.

Hier können Sie Hanan EL Shemouty eine Nachricht übersenden!  

 
Name:
Email:
Ihr Interesse (!):

Willkommen in meiner Oase der orientalischen Musik aus 1001 Nacht. Hier können Sie mit dem fliegenden Teppich in den Orient reisen und über das Mittelmeer wieder den Okzident erreichen. Wenn Sie hier bei uns in Berlin landen, setzen Sie sich unter eine Palme und erholen Sie sich bei den Klängen der Wüste.

Friede sei mit Ihnen, salam alaykom.

Nun lassen Sie sich von orientalischen Klängen verwöhnen und
klicken Sie hier (Klangbeispiel Ayazen - 430k). Noch mehr? (siehe Soundtracks).
Es spielt das Layaly Ensemble

Mein Name ist Hanan EL-Shemouty (siehe Biographie) und ich spiele seit meiner Kindheit in Ägypten traditionelle und klassische orientalische Musik sowohl aus dem Nahen Osten als auch aus Vorder-Asien. Hierzu zählt Musik
  • aus arabischen Ländern wie Ägypten, aus der Türkei, aus dem Iran, aus Griechenland - also aus dem Mittelmerraum und seiner nordöstlischen Umgebung
  • aus Vorder-Asien, aus Ländern wie Pakistan, Afghanistan, Aserbaidschan, Kurdistan usw. und aus dem Schwarzmeerraum u. a.
Mein Ziel ist es, die orientalische Musik bzw. die traditionelle klassische Musik und Folklore des Orients dem Okzident näher zu bringen und dem Deutschen, Berliner, Europäer, Amerikaner und überhaupt dem westlich orientierten Publikum die musikalische Kultur des Orients zu vermitteln (siehe Musikwerkstatt) und zu präsentieren. - mit Moll- und Dur-Tonsystemen, aber auch mit Elementen aus der Jazzmusik, also die sogenannte oriental-jazz Musik - mit Kompositionen für Klavier und akkustische orientalische Instrumente und mit Klavierbearbeitung mit Improvisationen.

 


Weitere Links auf der Homepage: